‹o9Æ Podestplatz fĂŒr den Corsa Rally4 in Italien: Opel Motorsport Podestplatz fĂŒr den Corsa Rally4 in Italien - Opel Motorsport

Podestplatz fĂŒr den Corsa Rally4 in Italien

Der junge Opel-Privatfahrer René Noller hat bei der Rallye Casentino seinen ersten Podestplatz bei einem Lauf zum Mitropa Rally Cup errungen.

Der nĂ€chste Podestplatz: In der Toskana ließen Noller/Stein den Opel Corsa Rally4 richtig fliegen

118 Teams waren zum dritten Lauf des Mitropa Rally Cup 2021 rund um Bibbiena in der Toskana gereist, darunter mit RenĂ© Noller auch der jĂŒngste Teilnehmer im Feld. An der Seite der erfahrenen Copilotin Anne Katharina Stein ließ der 19-jĂ€hrige AbstĂ€tter seinen Opel Corsa Rally4 richtig fliegen und lief in der hauptsĂ€chlich mit starken Italienern besetzten Klasse RC2 am Ende als Dritter ein. Auch im Mitropa Rally Cup waren Noller/Stein flott unterwegs und brachten ihren 208 PS starken Kundensportler von Opel als bestplatziertes Fahrzeug mit Zweiradantrieb (2WD) auf dem dritten Schlussrang ins Ziel.

„Ich bin mit dem Podestplatz bei dieser renommierten Rallye einfach megahappy“, strahlte Noller. Damit schob sich der Sohn des deutschen Rallye-Routiniers Rainer Noller auch auf den dritten Rang der Gesamtwertung nach vorbei und fĂŒhrt die 2WD-Wertung vor dem nĂ€chsten Lauf zum Mitropa Rally Cup vom 23.-25. Juli bei der Rallye Zelezniki in Slowenien an.

 

;Ÿ9+o9