C< Weiterer Premierensieg für den Corsa Rally4: Opel Motorsport Weiterer Premierensieg für den Corsa Rally4 - Opel Motorsport

Weiterer Premierensieg für den Corsa Rally4

René Noller und Jennifer Lerch gewinnen beim ersten Auftritt ihres neuen Opel Corsa Rally4 die Juniorwertung der Rallye Bellunese in Italien.

Starker Einstand: Das deutsche Duo Noller/Lerch beendete ihre Premiere im Corsa Rally4 auf dem Podest

Nicht nur der dänische Corsa Rally4, mit dem Mikkel Njor mittlerweile die ersten beiden Läufe der Dänischen Rallye-Meisterschaft in seiner Klasse gewonnen hat, trumpft auf internationaler Ebene groß auf – auch das erste deutsche Kundenteam hat beim Debüt mit ihrem neuen Corsa Rally4 direkt Lorbeeren eingeheimst.

Im Rahmen der 36. Rallye Bellunese rund um die Region Lentiai/Belluno am Fuße der Dolomiten belegten der erst 18-jährige René Noller und seine Beifahrerin Jennifer Lerch im neuen Kundensportrenner von Opel den zweiten Rang in ihrer Klasse und gewannen dabei auch die Juniorwertung für Fahrer unter 23 Jahren.

Wechselnde Witterungsbedingungen stellten die insgesamt 133 teilnehmenden Rallye-Besatzungen auf den sieben Wertungsprüfungen vor große Herausforderungen. Nachdem er während der ersten vier Prüfungen im Trockenen schon voll bei der Musik gewesen war, zeigte Noller bei einsetzendem Regen mit der Bestzeit in WP5 seine Klasse und die des Corsa Rally4 auf. Nach zwei weiteren Topzeiten beendeten der junge Abstatter und seine erfahrene Copilotin die Rally auf dem 24. Rang in der Gesamtwertung und Platz 2 in der R2(Rally4)-Klasse.

Ein perfekter Einstand also für René Noller, für den es bereits am kommenden Wochenende in Slowenien mit dem Einsatz bei der Rallye Velenje, dem Auftakt zum Mitropa Rallye Cup 2021, weitergeht.

QC<