Touring Car Racer Series (TCR)

Die Touring Car Racer Series (TCR) ist die Bühne für ambitionierte Privatteams, die mit seriennahen, aber leistungsstarken Tourenwagen spannenden und bezahlbaren Motorsport auf Top-Niveau betreiben möchten. Durch ein einheitliches Reglement sind die Autos international und national einsetzbar – mit ein und derselben Homologation. Nach dem erfolgreichen Start der Mehrmarken-Tourenwagensportserie auf internationaler Ebene 2015 werden seit der Saison 2016 auch in zahlreichen Ländern nationale TCR-Meisterschaften ausgetragen. In Deutschland geht die TCR im Rahmen des ADAC GT Masters an den Start. An jedem Rennwochenende stehen zwei Sprintrennen auf dem Programm. Darüber hinaus ist der Opel Astra TCR voll langstreckentauglich und so bei Langstrecken- Veranstaltungen wie den 24 Stunden am Nürburgring einsetzbar.

Opel hat für seine Kundenteams ein starkes Paket zusammengestellt, das beste Voraussetzungen bietet, um in dem wettbewerbsintensiven Umfeld der TCR erfolgreich zu sein. Renngerät ist der neue Opel Astra TCR, der mit hochklassiger Technik und einer umfassenden Sicherheitsausstattung punktet. Rund um das Einsatzfahrzeug beinhaltet das Leistungspaket unter anderem den technischen Support sowie faire Ersatzteilpreise.

Weitere Informationen:

www.tcr-series.com

www.tcr-germany.de